Tagesarchive: 25.11.2013

Gut aufgehoben: Pension Kalmus in Smołdzinski Las

Die Reisenden schreiben nur hier und da über Hotels und Pensionen. Der Grund hierfür ist nicht, dass sie immer nur hin und wieder weg sind. Vielmehr berichten die Reisenden dann besonders gerne, wenn sie hin und weg sind, grade wenn sie länger als einen Tag bleiben.

fruehstueck

Nach einem tiefen und traumlosen Schlaf in vollkommener Stille erwartete die Gastgeberin der Pension Kalmus die Reisenden mit einem original polnischen Frühstück. Die Reisenden waren begeistert!

So erging es ihnen am letzten Wochenende im Slowinzischen Nationalpark an der polnischen Ostseeküste zwischen dem Garder See und dem Leba See. In Smołdzinski Las – dem längsten Dorf Pommerns – findet man mitten im Wald die Pension Kalmus.

Ein wunderschönes, großzügiges Haus mit wenigen Zimmern einem großen Entré und einer authentischen Wohnküche bietet Gemütlichkeit zusammen mit Komfort. Die Gastgeberin bereitet den Gästen ein vorzügliches Frühstück und kann viele Tipps für Tagestouren in der Umgebung geben.

Die ideale Reisezeiten sind die Frühlings-, Sommer- und Herbstmonate. Das Doppelzimmer kann man je nach Saison ab 50€ buchen.

Veröffentlicht unter nord-ost | Hinterlasse einen Kommentar