Schlagwort-Archive: alt

Auf dem Weg nach Schwedt: Vorlaubenhäuser in Lüdersdorf

In Richtung Unteres Odertal (und damit auch nach Schwedt) kann man kurz in Lüdersdorf anhalten und sich die dort noch existierenden Vorlaubenhäuser ansehen. Wir haben viel spekuliert über ehemals spanische Juden, die für einige Generationen in Holland Halt machten und dann vom großen Fritz nach Brandenburg geholt wurden, um den tumben Preußen mal zu zeigen, wie das Harken geht. Aber nein. Diese Hausform war wohl überhaupt östlich der Elbe verbreitet. Wir zweifeln daran zwar nach wie vor, aber egal. Schön anzusehen sind sie auf jeden Fall.

Eines der beiden(?) Vorlaubenhäuser in Lüdersdorf.

Karte und ein wenig mehr nach dem Klick …

Veröffentlicht unter norden | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Börnicke bei Bernau bei Berlin (und nicht Börnicke bei Nauen bei Berlin)

Die deutsche Wikipedia neigt ja dazu, wirklich wichtige Dinge unter den Tisch fallen zu lassen. Bei Börnicke bei Bernau bei Berlin kann es sich jedoch nicht um die übliche Willkür der Löschblockwarte handeln. Es muss mehr dahinter stecken. Denn dieses Börnicke nordöstlich von Berlin (und nicht das bei Nauen im Westen Berlins) ist ein so erstaunlicher kleiner Ort, dass es wohl mächtigere Interessen hinter der enzyklopädischen Schweigsamkeit geben muss. (Um nicht, die Aufmerksamkeit von Fefe auf uns zu ziehen, enthalten wir uns weiterer Äusserungen zu eventuellen Verschwörungstheorien.)

Das Gutshaus wird momentan renoviert und steht für die Öffentlichkeit leider nicht offen. Schade, denn es ist mit Ballsaal und Kaminzimmer wirklich beeindruckend.

Vogelstimmen und Karte nach dem Klick …

Veröffentlicht unter nord-west | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das katholische Epizentrum in Bayern: Regensburg

Zwischen Eichstätt und dem Böhmerwald kommt man nicht umhin, in Regensburg Halt zu machen. Nein, nicht wg. Kardinal Ratzinger sondern, weil dort Johannes Kepler lebte starb. Insgesamt eine nette kleine Stadt mit viel zu vielen Touristen und einem beeindruckenden gotischem Dom St. Peter.

Hier starb Kepler 1630 bei einem kurzen Besuch. Mehr nach dem Klick.

Mehr und Route nach dem Klick …

Veröffentlicht unter süden | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Stadt auf Sand(stein) gebaut: Eichstätt

Auf unserer Himmelfahrt nach Böhmen hatten wir als Zwischenstop Eichstätt eingeplant. Warum? Wir wollten uns schon immer mal als Archäologen betätigen und die Stadt in der Nähe von Ingolstadt ist die Hochburg für alle Hobbygräber. Das wunderschöne Tal bildete vor 150 Mio Jahren im Jura den Boden eines Meeres und überall findet man Tagebaue in denen Natursteine abgebaut werden, respektive wurden.

Irgendwo dort muss doch der Missing Link zwischen dem Quastenflosser und dem Otter liegen! Ausser Pusteln haben wir jedoch nichts freigelegt. Die vier Kilo Steine verschönern demnächst allerdings unser kleines Marienkäferhabitat.

Mehr Bilder und mehr über Eichstätt nach dem Klick. (Mit Sound!)

Veröffentlicht unter süden | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Himmelfahrt in den Böhmerwald

Hochmoor im Naturschutzgebiet an der Tschechischen Grenze. (Quelle: de.wikipedia.org)

Die Reiseplanungen für eine längere Reise in den Böhmerwald laufen langsam an. Um genauer zu sein geht es zum Biosphärenreservat Šumava direkt an der Grenze zu Bayern.

Karte und mehr nach dem Klick…

Veröffentlicht unter süden | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Liebstadt in Sachsen

Blick vom Schloss Kuckuckstein auf Liebstadt.

Zwischen Dresden und der Tschechischen Grenze liegt nicht weit von der A17 entfernt die kleine Stadt Liebstadt. Im Gegensatz zu anderen Gemeinden kämpft die Stadt zu ihrem Leidwesen nicht mit Durchgangsverkehr sondern macht sich sogar zu Recht Sorgen, dass eine Umleitung der S176 zu einem endgültigen Einschlummern aller gesellschaftlichen Aktivitäten führen könnte.

Karte und mehr nach dem Klick …

Veröffentlicht unter süden | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Kirche mit Opferstein in Bloischdorf

Auf dem Weg Richtung Neisse kommt man (falls man wie die Reisenden die Landstrassen nimmt) durch Bloischdorf.

Bloischdorf ist uns nur als kleines nettes Dorf ohne Infrastruktur aufgefallen, hat allerdings eine alte Kirche, deren Turm irgendwann eingefallen ist (Note to self: immer die Infotafeln fotografieren!). An seiner statt hat die Kirche nun einen Holzvorbau und sieht ein wenig aus, wie die Schlauchtürme einer Freuwilligen Feierwehr immer aussehen. Direkt neben der Kirche steht übrigens ein wunderschönes Haus mit mindestens 250qm Grundfläche offensichtlich zum Verkauf.
Karte nach dem Klick …

Veröffentlicht unter süd-osten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Trash as trash can: Roseburg bei Ballenstedt

Wir als die Reisenden sehen viel, sehr viel Kitsch. Rund um Berlin fühlen sich viele Handwerker zur Kunst befähigt und bauen ihren RTL2- und MDR-geschulten Kunden die Pappmasché-TV-Welten in Stein und Gips nach. Aber es ist kein Vorrecht der Provinz provinziell zu sein. Auch Berliner sind nicht gefeit gegen das schamlose Raubkopieren verschiedenster Stile zum Zwecke der Selbstdarstellung.

Passend zum Sujet einer Trutzburg gegen den guten Geschmack kam der Sonnenuntergang. Kein Wunder: Kitsch ist hier Programm.

Die größte steingewordene Scheusslichkeit solchen Raubrittertums steht zwar am Rande des Harzes, wurde aber von einem Berliner verzapft. Die Roseburg sieht aus der Ferne aus, wie eine Ritterburg aus dem 13. Jahrhundert. Spätestens jedoch, wenn man über die kleinen Brückchen vor das Tor tritt ist man sich sicher, dass die gesamte Burg nur eine Fassade ist und man eigentlich an einem Filmset für eine ARD-Doku-Soap „Vor 1000 Jahren“ steht.

Dieser Eindruck ist insofern nahe an der Realität als der Bauherr Bernhard Sehring zu Lebzeiten hauptsächlich als Theaterarchitekt (Theater des Westens, Darmstadt, Bielefeld etc.) in Berlin arbeitete. Mit der Roseburg erfüllte er sich offensichtlich den Traum, all die Stile, die er für die Bühnen immer strikt trennen musste nun in einen schreienden Brei des Kitsches zu vermengen.

Karte und mehr nach dem Klick …

Veröffentlicht unter süd-osten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stollberg: Puppenstube im Harz

Ein kurzes Video, wie wir durch Stollberg im Harz fahren. Ich habe die Kamera erst später angeschaltet als es schon einige Straßenzüge so ging.
 
Video nach dem Klick …

Veröffentlicht unter süd-westen, süden | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Naumburger Dom

Eine kleine Kapelle unter der großen Kirchenhalle. Wenn hier nicht mal die Templer Messe hielten!


Definitiv eine der beindruckensten sakralen Gebäude, die man sich in Deutschland wohl ansehen kann. In dem Dom finden sich Zeichen verschiedenster Epochen und Geschmacksrichtungen.
Karte und mehr nach dem Klick …

Veröffentlicht unter süd-westen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar